Rosa gebratene Hasenrückenfilets mit Wacholderrahmsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Hasenrücken (Filet)
  • Butterschmalz (zum Braten)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 ml Wildgrundsauce
  • 10 Wacholderbeeren (zerdrückt)
  • 150 g Krem double; oder Schlagobers

Ein herrliches Rezept für alle Erdbeerliebhaber!

Die Filets aus den Hasenrücken schneiden, von den Sehnen befreien und in Portionen von ungefähr 100-120 g schneiden.

Die Filets in einer heissen Bratpfanne anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und abgekühlt stellen.

Die Wildgrundsauce mit den Wacholderbeeren zu dem Bratansatz Form und ein kleines bisschen leicht wallen. Die Sauce durch ein Sieb passieren und mit dem Schlagobers vefeinern und nachwürzen.

Das gebratene Hasenfilet vor dem Anrichten kurz in den auf 170 Grad aufgeheizten Backrohr Form.

Die Filets können im Ganzen beziehungsweise aufgeschnitten gereicht werden.

Dazu knackig gegarte Broccoliröschen, Glühweinzwiebeln und Brezngugelhupf sowie die Wacholderrahmsauce anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rosa gebratene Hasenrückenfilets mit Wacholderrahmsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche