Ronen-Schaumsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für die Ronen-Schaumsuppe die Ronen weichkochen, schälen und in Stücke schneiden.

Mit Buttermilch aufgießen. Mit Salz, Pfeffer und Kren würzen und abschmecken.

Zum Köcheln bringen und pürieren. Kurz vor dem Servieren die Ronen-Schaumsuppe nochmals mit dem Pürierstab aufschäumen.

Tipp

Zu der Ronen-Schaumsuppe passen hervorragend Krencroutons

Achtung: um so länger die Suppe vor sich hinköchelt um so schärfer wird die Suppe aufgrund des Krens.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare4

Ronen-Schaumsuppe

  1. evagall
    evagall kommentierte am 05.04.2016 um 23:25 Uhr

    so unterschiedlich sind die Bezeichnungen, in NÖ heißen sie "Rauna"

    Antworten
  2. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 05.12.2015 um 09:16 Uhr

    "ROHNEN" sind Rote Rüben, auch Ruam genannt...(steirisch)!!!

    Antworten
  3. mtutschek
    mtutschek kommentierte am 07.10.2013 um 08:15 Uhr

    Das ist ein steirischer Ausdruck für Rote Rüben. Mit kulinarischen Grüßen - Die Redaktion!

    Antworten
  4. amazone
    amazone kommentierte am 05.10.2013 um 07:42 Uhr

    was sind bitte Ronen ?

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche