Rollbraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1000 g Schweinerollbraten
  • 100 g Champignon
  • 100 g Emmentaler (gerieben)
  • 200 g Faschiertes (gemischt)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Ei
  • Muskat (gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika (edelsüss)
  • Thymian (gerebelt)
  • 2 EL Speiseöl
  • 125 ml Rotwein
  • 125 ml Wasser
  • Crème fraîche

Rollbraten auseinander rollen und ein- bis zweimal einkerben, so dass sich das Fleisch zu einer möglichst großen Platte auseinanderlegen lässt. Für die Füllung Champignon ausführlich abspülen, blättrig schneiden. Knobi abziehen und fein würfelig schneiden. Beide Ingredienzien unter den Champignon heben Ei und Hack unterziehen. Die Mischung mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Den Rollbraten von beiden Seiten mit Paprika, Pfeffer, Salz und Thymian würzen, die Füllung sowie den Käse darauf gleichmäßig verteilen, das Fleisch vorsichtig zusammenrollen und mit Spagat umwickeln. Öl im Kelomat erhitzen, den Rollbraten darin anbraten, Rotwein und Wasser hinzugiessen, den Kelomat schliessen und erst dann den Kochregler auf Stufe 2 schieben. Wenn ausreichend Dampf entwichen ist (nach 1 Minute), nach Erscheinen des 2. Ringes gardünsten, den Kochtopf von der Kochstelle nehmen, den Regler gemächlich stufenweise zurückziehen und den Kochtopf öffnen. Das Fleisch aus der Bratenflüssigkeit nehmen, mit Aluminiumfolie abgedeckt ein paar Zeit stehen, das Spagat entfernen, das Fleisch in Scheibchen schneiden und auf einer aufgeheizten Platte anrichten. Für die Sauce die Flüssigkeit kochen, mit Crème fraîche binden, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und zu dem Fleisch anbieten.

Alternativ:

Vorbereitung im Bratschlauch ist nicht so arbeitsintensiv.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Rollbraten

  1. connymuh15
    connymuh15 kommentierte am 27.10.2014 um 13:35 Uhr

    Echt super lecker. :)

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche