Rollbraten mit Pilzfüllung

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Rollbraten::

  • 1200 g Schweinenacken (circa)
  • 1 Zwiebel
  • Knoblauch
  • 350 g Frische Schwammerln, (Champignons bzw.
  • Eierschwammerln
  • Petersilie (frisch)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Pflanzenöl

Sauce:

  • Sellerie
  • Karotten
  • 150 g Schwammerln (frisch, circa)
  • Zwiebel und Knoblauch, gehack
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika
  • Muskat
  • Schlagobers

Kartoffelgratin::

  • 1000 g Erdäpfeln (circa)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Schlagobers
  • Parmesan
  • Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Salat:

  • Endiviensalat
  • 1 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • Petersilie (frisch)
  • Schnittlauch (frisch)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Zucker
  • Essig
  • Senf
  • Pflanzenöl

Rollbraten: Zwiebeln und Knoblauch fein würfelig schneiden, Petersilie hacken. Champignons in Scheibchen schneiden und mit 1 El Pflanzenöl andünsten, leicht mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Schweinenacken in Längsrichtung aufschneiden, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Die Knoblauch, Pilzfüllung, Zwiebeln und Petersilie auf das Fleisch Form, das Fleisch noch mal aufrollen und mit Wurstgarn fest zusammenschnüren.

Sauce: Aus Salz, Pfeffer, Paprika, ein wenig Muskatnuss, feingehacktem Knoblauch und Pflanzenöl eine Marinade machen und das Fleisch damit einstreichen. Karotten und Sellerie reinigen und in große Stückchen schneiden. Den Rollbraten in eine feuerfeste Form Form, die Karotten und Sellerie hinzfügen und alles zusammen in das Backrohr schieben.

Den Rollbraten ab und zu mit der Marinade einpinseln. Garzeit ca.

2, 5 Stunden bei 160 Grad .

Darauf die 150 g Schwammerln in Scheibchen mit gehackter Zwiebel und Knoblauch andünsten. Kurz vor Ende der Garzeit den Bratenfond entnehmen und die gedünsteten Schwammerln damit löschen, ggf. Mit ein klein bisschen Wasser auffüllen. Einige Stücke Sellerie und Karotten werden ganz fein passiert und unter die Soße gerührt. Mit Schlagobers verfeinern.

Kartoffelgratin: Erdäpfeln abschälen und in Scheibchen schneiden. Zwiebel in Streifchen schneiden, Knoblauch klein hacken, Schnittlauch abschneiden. Alles zusammen mit Schlagobers, einer Spur Muskatnuss, Pfeffer, Salz und ein wenig Parmesan zu einer Krem durchrühren, die Erdäpfeln unterrühren.

Alles in eine feuerfeste Form leeren und in das Backrohr Form. Garzeit ca.1 Stunde bei 175 Grad .

Blattsalat: Endiviensalat in zarte Streifen schneiden. Waschen und gut abrinnen. Zwiebel, Petersilie, Knoblauch und Schnittlauch klein hacken. alles zusammen mit Essig, Senf, einer Prise Salz, Pfeffer und Zucker sowie dem Pflanzenöl zu einem Dressing durchrühren. Alternativ passt selbstverständlich ebenso Vogerlsalat sehr gut dazu.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Rollbraten mit Pilzfüllung

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 28.07.2015 um 05:30 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche