Rohrnudeln mit Marmeladefuelle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 25

  • 1 Pk. Germ (42 g)
  • 500 g Mehl (glatt)
  • 4 Dotter
  • 60 g Kristallzucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • Pk von 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 2 Prise Salz
  • 80 g Butter (weich)
  • 300 g Marillenmarmelade
  • 150 g Butter (zerlassen)
  • Mehl
  • Butter (zerlassen)
  • Staubzucker

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

1. Milch lippenwarm (ca. 30 Grad ) erwärmen. Germ in 80 ml der Milch verflüssigen und mit 90 g von dem Mehl zu einem dicklichen Brei (Dampfl) rühren. Mit Mehl überstreuen, mit einem Geschirrhangl abdecken und an einem warmen Ort (28¿30 Grad ) aufgehen, das Volumen muss sich deutlich vergrössert haben und die Oberfläche Risse zeigen (dauert ungefähr 15 min).

2. Dotter, Kristall-, Vanillezucker, abgeriebene Zitronenschale und Salz gut cremig aufschlagen. Restliche Milch untermengen, mit übrigem Mehl, Butter und dem Dampfl zu einem glatten Teig (Knethaken) abschlagen.

3. Teig mit einem Geschirrhangl abdecken und bei Raumtemperatur etwa 1 Stunden rasten; er muss gut aufgehen.

4. geben (38 x 22 cm) mit Butter ausstreichen. Teig kurz kneten, auf einer bemehlten Fläche etwa 1¿2 cm dick auswalken und 25 Scheibchen (O 9 cm) ausstechen. In die Mitte jeder Scheibe 1 Tl Marmelade setzen und die Rohrnudeln fertig stellen (siehe Fotofolge).

Rohrnudeln in die Butter tauchen, mit dem Verschluss nach unten in die geben setzen (dazwischen ein wenig Platz) und an einem warmen Ort ungefähr 30 Min. aufgehen.

5. Backofen auf 170 Grad vorwärmen. Rohrnudeln im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) etwa 20 Min. backen. Vor dem Servieren mit Staubzucker überstreuen.

Vorbereitung ca. 75 min

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rohrnudeln mit Marmeladefuelle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche