Rohkost von Kohlrabi und Schinken an Vogerlsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 160 g Lachsschinken
  • 320 g Kohlrabi (2 kleine)
  • 1 EL Limettensaft
  • 2 EL Olivenöl (kaltgepresst)
  • 1 Pk. Gartenkresse
  • 30 g Ingwer (1 kleine Wurzel)
  • 0.5 Bund Radieschen
  • 140 g Vogerlsalat
  • 4 EL Sauerrahm
  • 0.5 Teelöffel Currypulver
  • 0.5 EL Blütenhonig
  • Salz
  • Pfeffer

Vorbereitung (circa eine halbe Stunde):

Vogerlsalat ein paarmal sehr gut abspülen und gut abrinnen.

Radieschen putzen, halbieren und in Scheibchen zerteilen. Kohlrabi von der Schale befreien, in hauchdünne Scheibchen schneiden (oder hobeln).

Gartenkresse putzen. Ingwer abschälen, in feine Streifchen zerteilen und mit Sauerrahm, ein klein bisschen Blütenhonig, Curry, Limettensaft und Olivenöl gut durchrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

Auf jeweils eine Kohlrabischeibe eine Scheibe Lachsschinken legen und mit einer weiteren Kohlrabischeibe bedecken. Die Kohlrabi- Schinkenscheiben diagonal halbieren, einwickeln und auf einer Glasplatte rundherum aufreihen.

In der Mitte Feldsalatbukett anhäufen und mit Radieschen überstreuen. Ingwerdressing über den Blattsalat sowie die Rohkost tröpfeln und mit Gartenkresse garnieren. Vor dem Servieren frischen Pfeffer darüber mahlen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Rohkost von Kohlrabi und Schinken an Vogerlsalat

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 01.11.2015 um 06:28 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche