Rohkost mit verlorenem Ei und Basilikumpesto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 sm Kohlrabi
  • 1 sm Bund Radieschen
  • 1 sm Bund Rucola bzw. Löwenzahn
  • 6 Cocktailtomaten
  • 3 EL Balsamicoessig
  • 1 EL Keimöl
  • 1 EL Schnittlauch (Röllchen)
  • 2 Eier
  • 3 EL Obstessig
  • 200 ml Pesto - (Basilikum-Mischung)
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer

Streichholzstaebchen schneiden.

Radieschen spülen, säubern, das Grün klein schneiden und ebenfalls klein schneiden.

Löwenzahn bzw. Rucola gut spülen, lange Stiele ein klein bisschen zurechtschneiden.

Cocktailtomaten spülen und vierteln.

Obstessig hinzugeben, jeweils 1 Ei in ein Glasschälchen schlagen und in das Essigwasser einlaufen. Das Ei ungefähr 6 Min. pochieren.

Kohlrabi und Radieschen gut mischen, Schnittlauch und Cocktailtomaten dazugeben und mit Keimöl, Balsamicoessig, Jodsalz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Löwenzahn oder Rucola auf Tellern gleichmäßig verteilen, Rohkost daraufgeben, das pochierte Ei darauf setzen und mit der Pesto überziehen.

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rohkost mit verlorenem Ei und Basilikumpesto

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche