Roher Fisch mit Trüffeln und Apfeldestillat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Sponsored by Parfum de Vie

Fisch filetieren, Haut und Gräten entfernen. Aus den Filets sehr dünne, kleine Stücke schneiden (wie beim Lachs), beim Hecht nur aus dem grätenfreien Schwanz- und Bauchteil. Die kleinen Fischteile – es darf kein „ rötliches“ Gewebe dabei sein – mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Parfum de Vie abschmecken, reichlich hochwertiges Olivenöl daruntermischen. Etwas ziehen lassen, dann den Trüffel darüberreiben und servieren.

Beilage: frisches Weißbrot oder Steinofenbrot

Tipp

Die hochwertigsten Teile eines Fisches sind Schwanz- und Oberteil, der Bauch sollte nicht roh zubereitet werden, kann aber für gegarte Gerichte verwendet werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare3

Roher Fisch mit Trüffeln und Apfeldestillat

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 21.08.2014 um 16:06 Uhr

    Gute Frage!!!

    Antworten
  2. kingfranz
    kingfranz kommentierte am 17.08.2014 um 17:22 Uhr

    Fisch oder Wild?

    Antworten
    • rwagner
      rwagner kommentierte am 22.08.2014 um 14:22 Uhr

      Danke für den Hinweis. Natürlich ist hier Fisch gemeint, am besten aus Wildfang. Deshalb kam es hier vermutlich zu einem Fehler. Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche