Rohe Paradeisersauce Für Teigwaren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Paradeiser; gut reif
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Basilikum
  • 120 g Porree
  • 0.5 Peperoncini; rot
  • 1 Tomatenpürree
  • 4 Balsamicoessig
  • 3 Olivenöl (ca. 50g)
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 Mozzarella (150 g)
  • 300 g Penne oder Rigatoni; vielleicht 1/3 mehr

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Die Paradeiser über Kreuz einkerben, Stiel entfernen, dann für 30 Sekunden in siedendes Wasser tauchen. Paradeiser ein klein bisschen auskühlen, dann abschälen und in kleine Würfeli schneiden.

Knoblauch durch die Presse drücken, Basilikum in Streifchen schneiden, beides zu den Paradeiser Form.

Lauch sorgfältig putzen, Wurzelansatz wegschneiden, abspülen, in sehr schmale Streifen schneiden. Peperoncini halbieren, entkernen, ebenfalls in sehr feine Streifen schneiden, mit dem

Porree, dem Tomatenpürree, dem Aceto und dem Öl zu den Paradeiser Form, alles zusammen gut vermengen, mit Pfeffer und Salz nachwürzen.

Mozzarella in kleine Würfeli schneiden, am Schluss zur Sauce Form. Die Teigwaren laut Anleitung auf der Packung "al dente" machen, abrinnen. Die Sauce über die heissen Teigwaren anrichten, auf der Stelle zu Tisch bringen.

Die Sauce kann ebenfalls am Vortag zubereitet werden.

Für 2 Leute: Ingredienzien sich gut halbieren.

Zubereitungszeit: etwa 1 Stunde

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rohe Paradeisersauce Für Teigwaren

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche