Rognoncini trifolati - gedünstete Kalbsnierchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Kalbsnieren
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Butter
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 250 ml Rotwein

Die Nieren genau häuten, jegliches Fett entfernen, ebenfalls die inneren weissen Harnstraenge entfernen. Die Nieren in schmale Scheiben schneiden. Portionenweise, damit die Temperatur nicht nachlässt, im rauchend heissen Öl schnell anbraten, dabei mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Herausheben und warm stellen.

Im verbliebenen Fett die Butter erhitzen, darin die feingehackte Zwiebel und Knoblauchzehen andünsten. Mit Wein löschen, schnell um gut die Hälfte kochen, bevor die Nieren mitsamt dem in der Zwischenzeit ausgetretenen Saft hineingefuegt werden.

Einige min schonend leicht wallen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und schliesslich zu Tisch bringen.

Dazu passen gegrillte Polentaschnitten.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rognoncini trifolati - gedünstete Kalbsnierchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche