Roetzer Obstkuchen - Vollwert

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 125 g Maisgriess
  • 125 g Hirse
  • 2 Teelöffel Johannisbrotkernmehl(Biobin) vielleicht ein kleines bisschen mehr
  • 2 Teelöffel Backpulver (Weinstein)
  • 125 g Butter
  • 75 g Diabetikersüsse
  • 1 Prise Meersalz
  • Wasser (nach Bedarf)
  • 500 g Obst (z.b.Kirsche, Pfirsich, Ringlotte)

Für Die Streuseln::

  • 150 g Hirseflocken
  • 75 g Butter
  • 75 g Diabetikersüsse

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Den Maisgriess und die Hirse mit der Getreidemühle fein mahlen und mit Biobin und Backpulver mischen. Darauf die Mehlmischung mit der Butter, der Diabetiker-Süsse, dem Salz und vielleicht Wasser zu einem weichen Mürbteig zubereiten. Den Mürbteig in eine gefettete Springform füllen und gleichmässig gleichmäßig verteilen. Die Pfirsiche abspülen, von der Schale befreien, in Spaleten schneiden, die Kirschen und die Ringlotten entkernen und alles zusammen kurz aufwallen lassen (später: roh verwenden). Darauf das Obst auf dem Teigboden gleichmäßig verteilen.

Die Hirseflocken mit der Butter, der Süsse und ein wenig Biobin zu Streuseln zubereiten und die Streusel gleichmässig auf dem Obst gleichmäßig verteilen. Den Kuchen bei 175-200 °C im Backrohr für 45-50 Min. backen.

Apropos: Feingemahlenes Kukuruz- und Hirsemehl gibt es im Reformhaus fertig zu kaufen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Roetzer Obstkuchen - Vollwert

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 29.07.2015 um 06:41 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche