Rösti mit Matjestatar

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Tk-Rösti ersatzweise:
  • 4 Tk-Kartoffelpuffer
  • 4 Matjesfilets
  • 1 Schalotte
  • 2 Cornichons
  • 1 EL Kapern
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL Sauerrahm ersatzweise: Kren-Crème fraîche
  • Schnittlauch

Kartoffelpuffer beziehungsweise Rösti in der Bratpfanne beziehungsweise im Backrohr aufbacken.

In der Zwischenzeit Matjesfilets in ganz kleine Würfel schneiden. Schalotte von der Schale befreien und klein hacken. Cornichons und Kapern ebenfalls klein hacken. Dann alles zusammen mit den Matjeswuerfeln mischen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

Kartoffelpuffer beziehungsweise Rösti mit dem Matjestatar und jeweils einem El saurer Kren beziehungsweise Schlagobers-Crème fraîche anrichten. Als letztes Schnittlauchröllchen darüberstreuen.

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rösti mit Matjestatar

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche