Rösti I

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g gekochte, geschälte Erdäpfel
  • (am Vortag gekocht)
  • 2.5 EL Schweineschmalz oder
  • Butterschmalz
  • 0.75 Teelöffel Salz
  • 1 EL Butter (oder Margarine)

Erdäpfeln schälen und auf einer sehr groben Reibe raffeln.

Schweine- bzw. Butterschmalz in einer Pfanne erwärmen, Erdäpfeln einfüllen, mit Salz überstreuen, auf 1 1/2 bzw. Automatik-Kochplatte 4 bis 5 unter gelegentlichem Wenden leicht anbraten, dann mit dem Bratenwender zu einem zusammenhängenden "Kuchen" zusammendrücken, weiterbraten, bis sich nach 15 min eine goldgelbe Kruste gebildet hat. Leichtbutter bzw. Butter in kleinen Stücken ringsum am Pfannenrand gleichmäßig verteilen, zerrinnen lassen, ungefähr 5 min weiterbraten, den "Rösti-Kuchen" auf eine Platte stürzen.

Tips zur Abwandlung: 4 Zwiebeln fein würfelig schneiden, zu Beginn im Fett glasig weichdünsten, dann die Erdäpfeln dazugeben.

Oder 100 g Speckwürferl im Schmalz hellbraun rösten, dann die Erdäpfeln dazugeben. Die fertigen Rösti mit dünnen Käsescheiben beziehungsweise geriebenem Käse belegen, im Backrohr bei 200 °C 10 -15 min überbacken.

Gesamtzeit

60 min

der Hamburgischen Electricitätswerke Ag

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Rösti I

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche