Röschen- Parfait mit Röschen-Splitter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Rosen-Parfait:

  • 1 Ei
  • 1 Eidotter
  • 4 EL Zucker
  • 1 EL Rosenwasser

Rosen-Splitter:

  • 100 g Zucker
  • 3 EL Wasser
  • 0.25 Teelöffel Titronensaft
  • 1 Teelöffel Rosenwasser (siehe Hinweis)

Parfait: Zucker, Ei, Eidotter und Rosenwasser in eine dünnwandige Backschüssel Form. Mit dem Schwingbesen bzw. dem Schwingbesen des Handmixers im heissen Wasserbad (knapp unter dem Siedepunkt) rühren, bis die Menge hell und kremig ist. Die Backschüssel in kaltes Wasser stellen und weiterrühren, bis die Menge abgekühlt ist.

Rahm steif aufschlagen, mit dem Gummischaber genau unter die Eimasse ziehen. Die Menge in die bereitgestellten Formen geben, bei geschlossenem Deckel ca. 4 Stunden gefrieren.

Röschen-Spliter: Zucker Wasser, Saft einer Zitrone und Rosenwasser in einer weiten Bratpfanne ohne Rühren zum Kochen bringen. Temperatur reduzieren, unter gelegentlichem Hin-und herbewegen der Bratpfanne auf kleiner Flamme sieden, bis ein sehr heller Caramel entsteht, Bratpfanne von der Platte nehmen. Rosenblüten beifügen, genau mit dem Gummischaber vermengen, auf der Stelle auf ein Pergamtenpapier gießen, dieses hin und her bewegen, bis der Caramel dünn verteilt ist, ca 15 min abkühlen. In Stückchen brechen.

Servieren: Parfait mit einer Messerspitze genau von dem Förmchenrand lösen, auf eine Platte Stürzen. Auf Tellern anrichten und mit Röschen-Splittern verzieren.

Hinweis: Getrocknete Rosenblüten sind in der Lebensmittelabteilung von Warenhäusern erhältlich.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Röschen- Parfait mit Röschen-Splitter

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche