Röschen-Chantilly auf karamellisiertem Blätterteig mit Himbeeren und

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Teig:

Für das Rosenobers:

  • 170 ml Schlagobers
  • 30 g Rosenpur
  • 30 g Butter
  • 30 g Crème fraîche
  • 10 ml Rosenwasser
  • 20 g Getrocknete Rosenblüten
  • 180 g Schokolade

Für die Himbeersauce:

  • 100 g Himbeeren
  • 20 g Rosenpur
  • 20 g Staubzucker

Joghurtsauce:

  • 50 g Joghurt
  • 1 Prise Zitrone
  • 10 g Staubzucker

Zum Garnieren:

  • 200 g Himbeeren
  • 12 kandierte Rosenblätter
  • 20 g Rosenpur

Teig: Blätterteig auswalzen, zu 4 Rechtecken von in etwa 5 cm Breite und 12 cm Länge schneiden. Im Backrohr bei 200 °C 8 bis 10 min backen.

Später mit Staubzucker überstreuen, noch mal 2 min im Backrohr karamellisieren.

Röschen-Chantilly: Schlagobers mit Ingredienzien aufwallen lassen, 5 min ziehen, passieren. Weisse Schoko untermengen, zerrinnen lassen und 12 Stunden abkühlen. Durchgekühlte Menge nun schlagen.

Himbeersauce: Himbeeren mit Ingredienzien zu einer Sauce verquirlen.

Joghurtsauce: Joghurt mit Zitrone und Staubzucker verquirlen.

Anrichten: Aufgeschlagene Chantilly auf den karamellisierten, erkalteten Blätterteig spritzen. Mit Rosenblättern, Himbeeren und Rosenpurtupfern garnieren. Mit Himbeeren umlegen, die Himbeersauce darauf gießen und von der aufgeschäumten Joghurtsauce ein klein bisschen weissen Schaum darüber Form.

Tipp: Verwenden Sie cremiges Naturjoghurt für ein noch feineres Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Röschen-Chantilly auf karamellisiertem Blätterteig mit Himbeeren und

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche