Römischer Nudeltopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Zutaten Für 4 (?) Personen:

  • 0.8 kg Gekochter Schinken am Stück
  • Reiben
  • 2 Tasse süsses Schlagobers
  • 4 Grosse Paradeiser beziehungsweise 1 Dose geschälte Paradeiser
  • 0.5 Tasse Küchenkräuter der Provence
  • 12 (zwölf) mittlere Knoblauchzehen, Jawoll!
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • Oregano
  • Rosmarin
  • Glutamat (Als letzte Rettung für drumherum Ungeschickte)

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Weiterhin braucht man je Person 1 feuerfeste Gratinform (Stieltöpfchen aus gebranntem Ton oder evtl. Steingut, zirka 6cm hoch), Inhalt zirka 750 ml.

Ist der Schinken dunkelrot geworden, die Knoblauchzehen fein gehackt, oder alternativ noch ausgefeilt in der Presse zerdrückt, dazufügen. Anschließend die Paradeiser dazulegen und ein klein bisschen zerdrücken, kein Tomatenpüree herstellen.

Später kommen das Schlagobers und alle Gewürze hinein. Ab jetzt darf das Gericht nur noch ganz leicht leicht wallen. Zuviel Hitze lässt unnötig kostbares Knoblaucharoma entweichen. Das Gericht jetzt so würzen, dass sich der Kräutergeschmack und der Koblauch die Waage halten. Wenn die Küchenkräuter nicht frisch genug waren, evtl. mit Glutamat (Pfui!) nachhelfen. Die Bratpfanne jetzt bei geschlossenem Deckel mit einem Deckel weiterköcheln lassen, bis der Inhalt gemächlich eindickt. Dabei immer abermals mit dem Schinkensud auffüllen und abermals leicht eindicken lassen. Die Schinkenfüllung soll später, wenn aller Schinkensaft verbraucht ist, eine Konsistenz, wie Erbsensuppe aufweisen. Inzwischen müsste das Nudelwasser am Herd kochen. Also den Käse raspeln, die Spagetti in Kochwasser geben und die 4 Formen bereithalten. Später den Ofen vorbereiten. 220 Grad Oberhitze.

Von den fertigen Spagetti eine erste schmale Schicht auf den Boden der Formen geben. Darauf eine Schicht Schinkenfüllung, u. S.w., immer alternierend. Wenn alle Spagetti und aller Schinken verbraucht ist sollte oben auf der Form noch ein klein bisschen Platz sein, um den geriebenen Käse darauf zu auftragen. Die Formen können schon in den Backofen, dito wenn die Hitze noch nicht erreicht ist. Solange überbacken, bis der Käse goldbraun wird (ca. 20Min).

Dazu mundet ein kräftiger Rotwein.

Wegen gewisser Körperausduenstungen sollten sich soziale Kontakte in den nächsten darauffolgenden Tagen auf Gerichtsvollzieher, Schwiegermutter, "liebe" Arbeitskollegen u. S.w. Beschraenken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Römischer Nudeltopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche