Römische Knoblauchhähnchen mit Salbei-Fussilini

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Knofel von der Schale trennen, kleinhacken. Zwiebeln von der Schale trennen. Paradeiser und Melanzane abspülen, in Verbindung mit den Zwiebeln in grobe Würfel kleinschneiden, ein Drittel der Salbeiblätter kleinhacken. Hühnerhaxerl abspülen, abtrocknen, in heissem Öl knackig anbarten. Zwiebeln, Knofel dazufügen, kurz mitbraten. Paradeiser und Oliven beigeben, Weisswein eingießen und erhitzen.

Mit Salz, Pfeffer und Salbei würzen, bei kleiner Flamme etwa 45 min glimmen. Barilla Fussilini lauf Packungsanleitung kochen. Restlichen Salbei in Butter kurz anschwitzen, Barilla Fussilini dazufügen und dadrin schwanken, mit Salz würzen. Hühnerhaxerl mit Paradeisersauce und Salbei-Fussilini auf den Tisch hinstellen.

Tipp: Schwarze oder grüne Oliven? Finden Sie heraus, welche Ihnen besser schmecken und verwenden Sie diese!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Römische Knoblauchhähnchen mit Salbei-Fussilini

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche