Römertopfbrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 900 g Weizenmehl
  • 1 EL Salz
  • 2 Pk. Trockengerm (=hefe)
  • 1 EL Zucker
  • 375 ml Milch (lauwarm)
  • 250 ml Wasser (lauwarm)
  • 4 EL Butter
  • Römertopf

Das Mehl in eine geeignete Schüssel sieben, mit dem Salz verrühren, eine Ausbuchtung hineindrücken, die Germ und den Zucker dazugeben, die lauwarme Milch und das lauwarme Wasser unter Rühren nach einer Richtung untermengen und dabei zirka die Hälfte des Mehles mit einarbeiten.

Auf diesen Dampfl ein kleines bisschen Mehl streuen, die Backschüssel mit einem Küchentuch abdecken und den Teig an einem warmen Ort 15 min gehen. Den gegangenen Dampfl unter das restliche Mehl aufschlagen, bis sich alles zusammen von der Backschüssel löst.

Den Teig auf bemehltem Brett durchkneten, bis er glatt und glänzend ist, zirka 15 Min. Eine Backschüssel ausmehlen, den Teigballen einfüllen, wiederholt mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort 2 Stunden gehen.

Den Teig von Neuem kneten, zum Ball formen und in den gefetteten Römertopf setzen. Wieder bedecken und nochmal 30 Min. gehen.

Rohr auf 225 Grad vorwärmen, den Römertopf auf die unterste Schiene Form und 40 Min. backen. Die Oberseite des heissen Brotes mit abgeschäumter flüssiger Butter bestreichen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Römertopfbrot

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche