Rocoto Hot Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 6 Stk Rocoto Chilis (gehackt)
  • 2 Stk Karotten (gehackt)
  • 1 Stk Zwiebel (klein, gehackt)
  • 2 Stk Knoblauchzehen (gehackt)
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 2 EL Orangen (Saft)
  • 3 EL Weissweinessig
  • 3 EL Limonensaft (frisch)
  • 1 TL Salz

Für die Rocoto Hot Sauce Zwiebel, Karotten und Knoblauch reinigen und fein hacken. Rocoto Chilis mit Kernen abschneiden und hacken.

Zwiebeln in ein wenig Öl anbraten, bis sie weich sind. Knoblauch, Karotten, Zwiebeln und ein wenig Wasser in einen Kochtopf Form und zum machen bringen. Temperatur reduzieren und auf kleiner Flamme sieden, bis die Karotten weich sind.

Chilis, Limonensaft, O-saft und Salz dazugeben und nachwürzen.

Abkühlen und in einem Handrührer zermusen. Die Mischung nochmal aufwallen lassen und am Ende den Essig dazugeben.

In sterilisierte kleine Flaschen befüllen und ein paar Tage ziehen. Angebrochene Flaschen im Kühlschrank behalten.

Tipp

Gringokiller = Gringo Huanuchi" ist in Südamerika der Spitzname für "Rocoto" Chilis, eine beissend scharfe Sorte.

Alternativ kann man ebenso Habanero Chilis für die Rocoto Hot Sauce nehmen.

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Rocoto Hot Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche