Roastbeefsandwich mit Sardellenschmand und Rucola

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 8 Scheiben Weissbrot
  • 1 EL Butter
  • 12 Scheiben Roastbeef rosa gebraten
  • 4 EL Sauerrahm bzw. Crème fraiche (Crème fraîche)
  • 8 Sardellen
  • 1 EL Schnittlauch (Röllchen)
  • 0.5 Knoblauchzehe
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer
  • 2 Paradeiser
  • 8 Oliven
  • 1 sm Bund Rucola

Sardellen klein schneiden.

Knoblauch grob zerkleinern.

Paradeiser abziehen, Kerngehäuse entfernen und in Filets schneiden.

Rucola abspülen und grob zupfen.

Oliven fein hacken.

Weissbrotscheiben einseitig dünn mit Butter bestreichen.

Sauerrahm bzw. Crème fraiche mit Sardellen, Knoblauch und Schnittlauch mischen und mit Jodsalz und Pfeffer würzen.

Weissbrotscheiben auf die andere Seite drehen und mit der Schmandmasse bestreichen, ein klein bisschen Rucola darauf gleichmäßig verteilen.

Vier Scheibchen Weissbrot mit dem Roastbeef belegen, Rucola obenauf und darauf die Tomatenfilets Form.

Mit den anderen vier Weissbrotscheiben bedecken, gut glatt drücken und in den Sandwichtoaster einlegen und goldgelb fertig backen.

Anrichten:

Die Sandwiches diagonal durchschneiden und warm zu Tisch bringen oder ausgekühlt der ideale Snack bei dem Wintersport.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Roastbeefsandwich mit Sardellenschmand und Rucola

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche