Roastbeef Wellington

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 2000 g Roastbeef am Stück Salz Pfeffer
  • Öl
  • 500 g Kalbfleisch
  • 1 Semmeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Salz
  • 1 EL Pfeffer
  • Paprika
  • 3 EL Süssrahm
  • 1 Ei
  • 2 Pk. Blätterteig (tiefgekühlt)
  • 1 Eidotter

Das Fleisch von Sehnen und Fett befreien und mit Zwirn zusammenbinden, so dass es eine länglich runde geben erhält. Mit Öl bepinseln und im heissen Bratrost oder evtl. Rohr von allen Seiten ca. 45 Min. braun rösten. Es muss bei einem Druck mit dem Löffel noch nachgeben, nicht durchgebraten sein. Herausnehmen, würzen und komplett abkühlen. Den Zwirn entfernen.

Faschiertes mit dem eingeweichten, ausgedrückten Semmeln, in Butter angedünsteter gehackter Zwiebel und Gewürzen, Rahm, Petersilie und Ei gut mischen.

Blätterteig zu 2 Teigplatten auswalken, groß genug, um das Roastbeef ganz darin einzuhüllen. Die erste Teigplatte mit Wasser bestreichen, die zweite darüberlegen. Roastbeef auf allen Seiten mit der Hackfleischmischung bestreichen. Auf den Teig legen und vollkommen darin einhüllen. Aus den Teigresten kleine Halbmonde ausstechen und zum Garnieren der Oberfläche verwenden. Mit Eidotter bestreichen. 2-3 Löcher zum Abziehen des Dampfes anbringen. Im aufgeheizten Herd bei guter mittlerer Hitze 20-30 Min. goldbraun backen. Darauf achten, dass die Teigkruste durchgebacken ist. Heiss bzw. abgekühlt zu Tisch bringen.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Roastbeef Wellington

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche