Roastbeef Mit Radieschen-Dip

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Erdäpfeln
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • 1 Bund Radieschen
  • 100 g Gewürzgurken
  • 1 Schnittlauch (Bund)
  • 500 g Quarkzubereitung (0, 2 % Fett)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 400 g Gebratenes Roastbeef (in dünnen Scheibchen)

1. Erdäpfeln abspülen, ungeschält in wenig kochend heissem Wasser mit Kümmel zirka 20 min gardünsten.

2. Radieschen reinigen, abspülen und fein würfelig schneiden. Gewürzgurken abrinnen, fein würfelig schneiden. Schnittlauch abspülen, abtrocknen und in Rollen schneiden.

3. Quarkzubereitung mit Radieschen- und Gurkenwürfeln sowie der Hälfte des Schnittlauchs durchrühren. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

4. Fettrand - im Falle, dass vorhanden - von dem Roastbeef entfernen. Erdäpfeln schälen, mit restlichem Schnittlauch überstreuen. Mit Roastbeef und Radieschen-Dip anrichten.

Extra-Tipp:

Der Dip lässt sich gut vorbereiten. Allerdings die Radieschen erst kurz vor dem Servieren einrühren, sonst färbt sich der Topfen rot.

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Roastbeef Mit Radieschen-Dip

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche