Roastbeef mit Kräuterkruste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 kg Roastbeef
  • 1 Knoblauchzehen
  • 1 Becher)
  • Frischkäsezubereitung mit
  • Kräutern der Provence (=
  • 150 G)
  • 5 Esslöffel gemischte Küchenkräuter (gehackt)
  • (z.B. Petersilie, Dill,
  • Schnittlauch
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 1 Eidotter (hartgekocht)
  • 0.5 kg Karotten
  • 2 Porreeblätter; evtl. mehr
  • 2 Esslöffel Leichtbutter
  • 50 cl Gemüsebouillon
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Teelöffel Zucker

Fleisch abtrocknen und mit Salz und Pfeffer würzen. Knoblauchzehe enthäuten, fein häckseln und mit der Frischkäsezubereitung mit Kräutern der Provence und Kräutern mischen. Toasbrot entrinden und sehr klein würfelig kleinschneiden.

Eidotter fein häckseln und beides darunter geben . Roastbeef mit der Käse-Küchenkräuter-Menge bestreichen, auf ein Blech setzen.

Im aufgeheizten Ofen bei 200 °C (Gas Stufe 3) ungefähr 35 Min. brutzeln.

Anschliessend 20 min im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen. Karotten reinigen, abspülen und in 100 mm lange und einen halben cm breite Stifte kleinschneiden.

Porreeblätter abspülen, in acht lange Streifchen kleinschneiden und kurz abwällen. Karotten in acht Portionen aufspalten und jede Einheit mittelseines Porreeestreifens zu kleinen Bündeln zusammenfassen. Leichtbutter mit Bouillon und Zucker zum Kochen bringen, Möhrenbündel einfüllen und derweil bei starker Temperatur andünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist.

Fleisch in Scheibchen kleinschneiden und mit Möhrenbündeln auf den Tisch hinstellen. Dazu schmecken Roestkartoffelstreifen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Roastbeef mit Kräuterkruste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche