Roastbeef mit gebackenem Ei

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Roastbeef (Reste von einem zubereiteten Roastbeef oder alternativ fertig gekauftes)
  • 4 Eier (zum Backen)
  • Salat
  • Honig-Senf-Sauce
  • Öl (zum Frittieren)
  • Pfeffer

Für die Panier:

Für die Honig-Senf-Sauce:

  • 2 EL Honig
  • 2 TL Dijon-Senf
  • 2 TL Estragonsenf
  • 2 EL Mayonnaise
  • Salz
  • 1 EL Dille (sehr fein gehackt)

Ein perfektes Restlessen!
Wenn Ihnen nach einem großen Festessen mit Roastbeef Fleisch übrig geblieben ist, dann können Sie mit ganz wenigen Handgriffen eine tolle kleine Speise zaubern.

Kochen Sie dafür die Eier in ca. 4 Minuten hart. Lassen Sie die gekochten Eier dann abkühlen und schälen Sie sie danach.

In der Zwischenzeit waschen und marinieren Sie einen Salat Ihrer Wahl, z.B. einen Vogerlsalat.

Richten Sie in jeweils einer kleinen Schüssel Mehl, ein verquirltes Ei und Semmelbrösel an.

Erhitzen Sie Speiseöl.

Bereiten Sie die Honig-Senf-Sauce zu. Verrühren Sie Honig, Dijonsenf, Estragonsenf, Mayonnaise, Salz und Dille gut miteinander.

Das Roastbeef in dünne Scheiben schneiden. Diese mit etwas Honig-Senf-Sauce bestreichen.

Panieren Sie nun das geschälte Ei indem Sie es zuerst in Mehl wenden, dann durch das Ei ziehen und danach in die Semmelbrösel tauchen. Etwas abklopfen und im heißen Öl zart goldbraun frittieren.

Das fertig gebackene Ei mit einer Scheibe Roastbeef umwickeln und mit Salat garnieren.

Tipp

Dazu passt z.B. gut eine Honig-Senf-Sauce.

Natürlich können Sie das Roastbeef auch extra für dieses Gericht vorbereiten.
Hier finden Sie ein passendes Rezept.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare14

Roastbeef mit gebackenem Ei

  1. krokotraene
    krokotraene kommentierte am 25.12.2015 um 09:39 Uhr

    gute Idee

    Antworten
  2. Illa
    Illa kommentierte am 12.10.2015 um 17:10 Uhr

    super!

    Antworten
  3. thereslok
    thereslok kommentierte am 23.06.2015 um 10:22 Uhr

    ich finde das gebackene Ei sehr interessant

    Antworten
  4. Hüftgold58
    Hüftgold58 kommentierte am 27.04.2015 um 10:20 Uhr

    Kommt auch optisch gut an.

    Antworten
  5. mmelanie
    mmelanie kommentierte am 15.04.2015 um 12:47 Uhr

    perfekte vorspeise! :)

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche