Roastbeef in Thymiankruste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Roastbeef
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 4 EL Öl

Kruste:

  • 100 g Butter (zimmerwarm)
  • 2 Teelöffel Senf (grobkörnig)
  • 1 Eidotter
  • 1 Bund Thymian; abgezupfte Blättchen
  • 100 g Weissbrot
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

1. Das Roastbeef parieren und den Fettdeckel zurechtschneiden. Das Fleisch mit Salz würzen

und mit Pfeffer würzen.

2. Das Öl im Bräter stark erhitzen. Das Fleisch darin von beiden Seiten scharf anbraten und herausnehmen. Den Bräterboden mit Aluminiumfolie ausbreiten (damit sich die Hitze besser verteilt, nicht die Unterseite des Bratens über

Gebühr brät), das Fleisch daraufsetzen

3. Das Fleisch im aufgeheizten Backrohr auf der 2. Einschubleiste von unten bei 130 Grad ca. 50-60 Min. rösten (Gas 1-2, Umluft 60 min/110 Grad ).

4. In der Zwischenzeit für die Kruste die Butter cremig rühren, Senf, Eidotter und Thymianblätter unterziehen.

5. Das Weissbrot ohne Kruste in der Moulinette zerbröseln, unter die Buttermischung heben. Die Menge kräftig mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, mit Frischhaltefolie abdecken und abgekühlt stellen.

6. Das Roastbeef aus dem Bräter nehmen. Die Kruste zwischen Frischhaltefolie so breit wie das Roastbeef auswalken, auf das Fleisch legen und glatt drücken.

7. Das Roastbeef 5 Min. grillen, bis die Kruste goldbraun ist.

8. Das Fleisch aufschneiden und mit Tomatenkompott (s. Rezept) anrichten.

Knuspriges Baguette dazu anbieten.

Eiklar : 9 Gramm

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Roastbeef in Thymiankruste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche