Roastbeef in Salzkruste gegart

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1500 g Roastbeef
  • 300 g Mehl
  • 200 g Salz (grob)
  • Wasser (Menge anpassen)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Thymian (Zweig)
  • 2 Rosmarin (Zweig)
  • 2 EL Öl

Salz und Mehl in einer Backschüssel mischen und mit Wasser aufgiessen, bis ein zäher Teig entsteht. Im Kühlschrank 20 Min. ruhen.

Backrohr auf 250 °C vorwärmen.

In der Zwischenzeit Knoblauchzehen von der Schale befreien und zerdrücken. Das Roastbeef mit Pfeffer und Knoblauch einreiben und mit den Kräutern belegen.

Den Salzteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 40x40 cm groß auswalken, das Fleisch in die Mitte legen und die Teigenden über dem Fleisch schliessen. Die Teigdecke ein paarmal mit einer Gabel einstechen.

Den Braten auf ein mit Öl bestrichenes Blech legen und im Herd auf mittlerer Schiene 40 Min. backen. Anschliessend die Temperatur auf 180 °C reduzieren und weitere 20 Min. backen.

Den Braten aus dem Herd nehmen und wenigstens 10 min ruhen.

Das Roastbeef jeweils nach Wunsch mit beziehungsweise ohne Salzkruste zu Tisch bringen.

dazu: Kroketten bzw. Röstkartoffeln Gemüse der Saison

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Roastbeef in Salzkruste gegart

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche