Roastbeef im Kräuterrock

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1000 g Roastbeef
  • (die Fettschicht darf nicht entfernt werden, sonst wird das Fleisch trocken),
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Pfeffer (grob gemahlen)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Teelöffel Frische oder 1 Tl getrocknete Thymia
  • 3 Zweig Rosmarinnadeln (von dem Stielansatz gestreift) oder
  • 2 Teelöffel Getrocknete Nadeln,
  • 5 Salbeiblätter (fein geschnitten) bzw.
  • 1 Teelöffel Getrockneter, zerriebener Salbei,
  • 2 Zweig Majoranblätter (fein zerschnitten) oder evtl.
  • 1 Teelöffel Majoran (getrocknet)
  • 1 Bund Petersilie (feingehackt)
  • 1 Bund Schnittlauch (fein gehackt)
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 10 EL Olivenöl

Die Fettschicht des Fleisches durch mehrere Kreuz- und Querschnitte einschnitzen. Salz, Pfeffer und alle Küchenkräuter mit dem Olivenöl mischen und zu einer Paste zubereiten (am besten mit dem Handmixer). Das Fleisch damit ringsum einreiben und eine Nacht lang bei geschlossenem Deckel abgekühlt stellen.

Das Backrohr auf 250 °C vorwärmen. Das Fleisch auf die Saftpfanne des Backofens legen. Die Semmelbrösel darüber streuen und glatt drücken. Wer keine Saftpfanne hat, legt das Fleisch auf den Grill und schiebt das Backblech darunter. Das Fleisch auf der mittleren Schiene 40 Min. rösten. Danach ist es innen noch rosa.

Will man durchgebratenes Fleisch (ist aber weniger zart), Bratzeit noch ein kleines bisschen verlängern. Wichtig: die Bratzeit des Fleisches bleibt ebenfalls bei grösseren Stücken auf der Stelle. Erst kurz vor dem Servieren in möglichst schmale Scheibchen aufschneiden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Roastbeef im Kräuterrock

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche