Roastbeef-Eisbergsalat mit Paradeiser-Salatsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Paradeiser
  • 100 g Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 40 g Paradeiser (getrocknet, in Öl)
  • 3 Stiele Oregano
  • 4 Stiele glatte Petersilie
  • 10 EL Olivenöl (mit Zitrone)
  • 6 EL Balsamicoessig (weiss)
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 8 Blatt Eisbergsalat
  • 16 Scheiben Roastbeef (ca. 300g)
  • 4 Stiele Kerbel

1. Für die Salatsauce die Paradeiser blanchieren (überbrühen), abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in grobe Stückchen schneiden.

Schalotten und Knoblauch in feine Würfel schneiden. Die getrockneten Paradeiser in ein Sieb Form, abrinnen und in 2-3 mm große Würfel schneiden. Oreganoblätter abzupfen.

Petersilienblätter abzupfen und grob hacken.

2. 3 El Olivenöl erhitzen und Schalotten, Knoblauch und getrocknete Paradeiser darin andünsten. Mit Balsamessig löschen und mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen. 1 Min. leise machen. Restliches Petersilie, Oregano, Olivenöl und Tomatenstücke dazugeben, kurz zum Kochen bringen und zur Seite stellen.

3. Metallring (Durchmesser 12cm) auf einen flachen Teller setzen und 1 Blatt Eisbersalat hinein legen. Darauf 1 El Salatsauce Form.

Daraufhin 2 Sch. Roastbeef darauf legen und ein weiteres Mal mit 1 Salatblatt und 2 Sch. Roastbeef belegen. Den Ring abheben und auf das Roastbeef 1-2 El Salatsauce Form. Die übrigen 3 Portionen ebenso anrichten.

Restliche Salatsauce auf den Tellern gleichmäßig verteilen. Mit abgezupften Kerbelblättern dekorieren und zu Tisch bringen.

19/index. Html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Roastbeef-Eisbergsalat mit Paradeiser-Salatsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche