Riz Casimir #2

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Sauce:

  • 1 sm Zwiebel
  • 1 sm Apfel
  • 1 Banane
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Curry
  • 1 EL Kokosette
  • 500 ml Hühnerbouillon
  • 1 EL Mango-Chutney
  • Sojasauce
  • 1 Prise Sambal Ölek bzw. Tabasco
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Orangen (Saft)
  • 200 ml Rahm

Fleisch:

  • 500 g Kalbfleisch; geschnetzelt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Butterschmalz

Zwiebel abschälen und grob hacken. Den Apfel abschälen und klein würfelig schneiden. Die Banane abschälen und in Rädchen schneiden.

In einer mittleren Bratpfanne die Butter erhitzen. Die Zwiebel darin hellgelb weichdünsten. Apfel und Banane beigeben und kurz mitdünsten. Nun Currypulver und Kokosette darüberstreuen. Alles gut vermengen und kurz mitdünsten. Die Hühnerbouillon hinzugießen. Nach Wahl das Mango-Chutney beigeben. Die Sauce ungedeckt zwanzig Min. leise machen. Nun mit dem Handmixer fein zermusen. Die Currysauce mit Sojasauce, Sambal Ölek oder evtl. Tabasco, Salz und Pfeffer würzen. Orangensaft und Rahm hinzugießen und die Sauce noch so lange weiterkochen, bis sie leicht kremig bindet.

Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. In Portionen in dem heißen Butterschmalz kurz, aber herzhaft anbraten. Das Fleisch in die Currysauce Form und nur noch gut heiß werden. Den Riz Casimir nach Wahl mit frischen Früchten (z.B. Kiwi, Bananen, Ananas) garnieren. Traditionell wird das Gericht im Reisring gereicht.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Riz Casimir #2

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche