Riz a Liter'Imperatrice

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 125 g Risotto-Langkornreis (z. B. Arborio oder evtl. Carnaroli)
  • 1 Vanilleschote
  • 125 g Staubzucker
  • 1 EL Butter
  • 400 ml Vollmilch (frisch)
  • 160 g Kandierte Früchte (Zitronen, grüne M Orangen; Weichseln, Erdbeeren, Mandarinen Walnüsse etc.)
  • 5 EL Kirsch- oder evtl. Mirabellenbrand
  • 5 Gelatine (weiss)
  • 3 Eidotter (Grösse M)
  • 200 g Crème fraîche
  • 400 g Himbeeren (tiefgekühlt)
  • Zucker (nach Geschmack)

1. Für den Langkornreis in einem Kochtopf 1 l Wasser aufwallen lassen, den Risotto-Langkornreis einfüllen und ohne Deckel 5 Min. machen.

Den Langkornreis folgend durch ein Sieb abschütten.

2. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden, das Mark mit einem Küchenmesser herausschaben. Mark und Schote mit 50 g Staubzucker, Butter und 300 ml Milch aufwallen lassen, von der Kochstelle ziehen und 5 min ziehen.

3. In der Zwischenzeit 100 g kandierte Früchte kleinwürfelig schneiden.

Den Obstbrand über die Früchte gießen. Durchziehen, ab und zu umrühren.

4. Den angekochten Langkornreis unter die Vanillemilch rühren, bei mittlerer Temperatur aufwallen lassen und bei geschlossenem Deckel 25 min bei ganz gemäßigter Temperatur quellen. Den Langkornreis ab und zu vorsichtig um rühren. Er soll weich, aber auf keinen Fall zerkocht sein.

5. Den Langkornreis in eine geeignete Schüssel umfüllen, die marinierten Früchte mit der Flüssigkeit vorsichtig darunter mengen und auskühlen.

6. In der Zwischenzeit für die Krem die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 100 ml Milch, 75 g Staubzucker sowie die Eidotter in einem Schlagkessel gut durchrühren und über einem heissen Wasserbad dicklich kremig schlagen.

7. Die Gelatine aus dem Wasser nehmen, auspressen und unter die heisse Krem rühren. Die Crème fraîche hinzfügen und durchrühren, dann das Ganze behutsam unter den Langkornreis heben.

8. Die übrigen Früchte halbieren oder evtl. vierteln und den Boden einer Puddingoder Gugelhupfform (1, 25 l) damit belegen. Die Reiscreme hineinfüllen, mit Frischhaltefolie überdecken und eine Nacht lang abgekühlt stellen.

9. Die Himbeeren entfrosten, zermusen, durch ein Sieb aufstreichen und das Püree mit Zucker nachwürzen. Die Reisform kurz in heisses Nasser tauchen, Früchtereis mit einem spitzen Küchenmesser von dem Rand lösen und das Dessert auf eine Platte stürzen. In Portionen schneiden und mit dem Himbeerpüree zu Tisch bringen.

Dieses Rezept stammt aus der französischen Hochküche Ende des 19. Jahrhunderts. Zusammen mit den vollaromatischen kandierten Früchten ist der Kaiserin-Langkornreis eine echte Offenbarung. Das Besondere ist, dass der Langkornreis erst mal in Wasser, dann erst in Milch gegart wird und dadurch edler schmeckt.

Am besten sich die Scheibchen mit einem elektrischen Küchenmesser schneiden. Wenn das Dessert aus einer Gugelhupfform gestürzt werden soll, muss der "Schornstein" vor dem Einfüllen leicht geölt und das Dessert dort genauso mit einem langen schmalen Küchenmesser aufgelöst werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Riz a Liter'Imperatrice

  1. Renate51
    Renate51 kommentierte am 26.01.2014 um 20:54 Uhr

    Ein beeindruckendes Rezept

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte