Risotto mit Zitrone, Fenchel und Pilzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Risotto mit Zitrone, Fenchel und Pilzen die Zwiebel fein hacken, Fenchel vom holzigen Strunk befreien und in Stücke schneiden, das Fenchelgrün beiseitelegen.

Die Hälfte der Butter in einem schweren Topf schmelzen. Zwiebeln, Fenchelstücke und Thymian dazugeben und einige Minuten bei geringer Hitze dünsten. 

Den Reis unterrühren. Sobald der Reis glasig ist, den ersten Schöpfer heiße Suppe aufgießen. Rühren, bis der Reis die Füssigkeit aufgesogen hat, danach den nächsten Schöpfer heiße Suppe eingießen und rühren. Auf diese Weise weitermachen, bis die Suppe verbraucht ist und der Reis noch Biss hat.

Die Champignons wenn nötig trocken putzen und blättrig schneiden. Restliche Butter in einer Pfanne erhitzen und die Champignons anrösten. Mit Zitronensaft aufgießen und weiterköcheln, bis die Pilze die gesamte Flüssigkeit aufgenommen haben.

Sobald der Reis fertig gekocht ist, die Pilze, das Obers und die Hälfte des geriebenen Parmesans unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Risotto noch einige Minuten zugedeckt rasten lassen.

Den Risotto mit Zitrone, Fenchel und Pilzen mit grob gehacktem Fenchelgrün bestreut anrichten.

Tipp

Bereiten Sie den Risotto mit Zitrone, Fenchel und Pilzen auch mit Eierschwammerln anstelle von Champignons zu.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare0

Risotto mit Zitrone, Fenchel und Pilzen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche