Risotto mit Spinat und Walnüssen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 600 g Spinat (frisch)
  • 75 g Butter
  • 150 g Schinkenspeck (durchwachsen, gewürfelt)
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 500 g Riso Gallo Arborio
  • 1 Glas Wein (trocken)
  • 1,5 l Rinderfond (oder Hühnerfond, kochend)
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 40 g Walnüsse (fein gehackt)
  • 75 g Parmigiano (frisch gerieben)
Sponsored by Guida Gallo

Für das Risotto mit Spinat und Walnüssen den Spinat einige Minuten dämpfen, bis er weich ist. Gut abtropfen lassen, die restliche Flüssigkeit ausdrücken und den Spinat dann fein hacken.

Die Hälfte der Butter zerlassen und den Schinkenspeck und die Zwiebel darin anbraten, bis die Zwiebel weich und glasig ist.

Riso Gallo Arborio hinzufügen und solange rühren, bis die Reiskörner glasig und durch und durch heiß sind. Mit dem Weißwein ablöschen und alles gut verrühren.

Dann eine erste Schöpfkelle heißen Fond angießen und rühren, bis der Reis die Flüssigkeit vollständig aufgenommen hat. Erst dann eine weitere Kelle Fond hinzufügen.

Den Reis auf diese Weise garen, bis er nach etwa 10 Minuten halb gar ist.

Dann den gehackten Spinat unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Reis in der beschriebenen Weise weitergaren, bis das Risotto weich und cremig, die einzelnen Körner aber noch bissfest sind.

Den Topf von der Kochstelle nehmen und die restliche Butter, die Walnüsse und den Parmigiano unterrühren. Das Risotto mit aufgelegtem Deckel etwa 2-3 Minuten ruhen lassen.

Dann das Risotto mit Spinat und Walnüssen sofort auf einer vorgewärmten Platte anrichten und servieren.

Tipp

Gerne können Sie das Risotto mit Spinat und Walnüssen noch mit Parmesan bestreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 2 0

Kommentare13

Risotto mit Spinat und Walnüssen

  1. OH65
    OH65 kommentierte am 02.11.2015 um 23:47 Uhr

    tolle Kombination

    Antworten
  2. Alexandra1220
    Alexandra1220 kommentierte am 14.10.2015 um 04:49 Uhr

    Sehr gut

    Antworten
  3. Karin2205
    Karin2205 kommentierte am 01.09.2015 um 00:06 Uhr

    Sättigt gut, schaut gut aus, schmeckt gut und is a Bissl was gesundes

    Antworten
  4. herbstmensch
    herbstmensch kommentierte am 25.08.2015 um 13:43 Uhr

    gut

    Antworten
  5. Liz
    Liz kommentierte am 04.08.2015 um 11:18 Uhr

    Köstlich

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche