Risotto mit Spinat und Walnüssen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Frischer Spinat, ausführlich gewaschen
  • 75 g Butter
  • 150 g Luganega oder andere italienische Bratwurst, der Wurstdarm entfernt, zerkrümelt
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 400 g Arborio-Langkornreis
  • 200 ml Weisswein (trocken)
  • 1500 ml Kochend heisser Rinder- bzw. Hühnerfond
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 40 g Walnüsse
  • 75 g Parmesan (frisch gerieben)

Den Spinat ein paar min dämpfen, bis er weich ist. Gut abrinnen, die Flüssigkeit auspressen und dann klein hacken. Die Hälfte der Butter schmelzen und das Wurstbrät und die Zwiebel darin gardünsten, bis die Zwiebel weich und glasig ist. Den Langkornreis zufügen und ein paar min rühren, bis die Reiskörner glasig und durch und durch heiß sind. Mit dem Wein löschen. Als nächstes die erste Schöpfkelle heissen Fond aufgießen, rühren und warten, bis der Langkornreis die Flüssigkeit aufgenommen hat. Erst dann weiteren Fond dazugeben. Den Langkornreis auf diese Weise gardünsten, bis er nach ca. 10 min halb gar ist. Als nächstes den Spinat unterziehen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Den Langkornreis wie beschrieben weitergaren, bis der Risotto weich und kremig, die Körner aber noch al dente sind. Den Kochtopf von der Kochstelle nehmen und die verbliebene Butter, die Walnüsse und den Parmesan unterziehen. Den Deckel auflegen und den Risotto 2-3 min ruhen. Als nächstes auf der Stelle auf einer aufgeheizten Platte zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Risotto mit Spinat und Walnüssen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche