Risotto mit Ragout von Grünem Stangenspargel, Garnelen und Prosecco

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Stangenspargel
  • 20 Garnelen
  • 2 EL Olivenöl
  • 500 ml Gemüsesuppe heiß
  • 4 EL Schalotten (gewürfelt)
  • 20 g Butter
  • 0.5 Kräuterwürfel Petersilie Knoblauch
  • 200 g Risottoreis (Arborio oder Vialone)
  • 125 ml Prosecco
  • 1 EL Mascarpone ersatzweise Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Estragonblätter (frisch)
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 30 g Parmesan (gerieben)
  • 1 EL Petersilie grob gehackt

Stangenspargel am unteren Ende von der Schale befreien und in schräge, 1/2 cm lange Stückchen schneiden. Die Garnelen aus der Schale brechen.

Die Schalotten in Öl glasig anschwitzen. Den Langkornreis hinzfügen und mit ein klein bisschen klare Suppe löschen. Den zerbröselten Kräuterwürfel hinzfügen und die Flüssigkeit einreduzieren. Immer nochmal abwechselnd mit Prosecco und klare Suppe löschen, bis alle Flüssigkeit verbraucht ist. Abschmecken.

Olivenöl erhitzen und die Spargelstangen darin bei schwacher Temperatur andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Garnelen würzen, mit Saft einer Zitrone beträufeln und in Butter rösten.

Mascarpone, Spargelabschnitte und Küchenkräuter unter den Risotto heben, von der Herdplatte nehmen und noch kurz nachquellen. Parmesan unterziehen und in tiefe Teller befüllen. Mit den Garnelen belegen.

Mit Petersilie überstreuen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Risotto mit Ragout von Grünem Stangenspargel, Garnelen und Prosecco

  1. liss4
    liss4 kommentierte am 27.01.2015 um 10:45 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche