Risotto Mit Morcheln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 30 g Kleine getrocknete Morcheln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehen (eventuell mehr)
  • 100 g Paradeiser (getrocknet, in Öl)
  • 40 g Butter
  • 400 g Risottoreis
  • 1 EL Paradeismark
  • 1000 ml Gemüsefond
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund Petersilie (glatt)

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

1. Die Morcheln 20 min in 200 ml heissem Wasser einweichen. Den Pilzsud durch ein feines Sieb gießen und auffangen. Die Zwiebel fein würfeln, den Knoblauch durch die Presse drücken. Die Paradeiser abrinnen und in 2 cm lange dünne Streifchen schneiden.

2. 20 g Butter erhitzen. Am Anfang Zwiebelwürfel, dann Knoblauch und Langkornreis unter Wenden glasig weichdünsten. Paradeismark unterziehen und kurz mitdünsten. Den Pilzsud aufgießen und kochen. Danach dreimal hintereinander je ein Drittel von dem heissen Fond zum Langkornreis gießen und je kochen. Den Langkornreis bei mittlerer Hitze insgesamt 25-30 Min. offen quellen. Dabei öfter umrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Die übrige Butter in einer Bratpfanne erhitzen. Die Morcheln und die abgetropften Tomatenstreifen bei mittlerer Hitze 2-3 min darin andünsten. Die Petersilie von den Stielen zupfen und klein hacken. Mit dem Morchel-Paradeiser-Gemisch unter den fertigen Risotto heben. Den Risotto auf warmen Tellern anrichten.

Dazu passt geriebener Parmesan.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Risotto Mit Morcheln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche