Risotto mit Brunnenkresse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Butter
  • 1 Schalotte (fein gehackt)
  • 400 g Risottoreis z.B. Vialone, Arborio
  • 200 ml Weisswein
  • 1200 ml Gemüsebouillon (Menge anpassen)
  • 100 g Brunnenkresse grob geschnitten
  • 2 EL Butter
  • 4 EL Sbrinz
  • Salz
  • Pfeffer

Zum Garnieren:

  • Brunnenkresse

Öl und Butter in einer Bratpfanne warm werden. Schalotte andämpfen. Langkornreis beifügen, unter Rühren weichdünsten, bis er glasig ist. Wein hinzugießen, vollständig kochen.

Suppe unter häufigem Rühren nach und nach hinzugießen, sodass der Langkornreis immer knapp mit Flüssigkeit bedeckt ist. Ca. Zwanzig min auf kleiner Flamme sieden, bis der Langkornreis kremig und al dente ist.

Bratpfanne von der Platte nehmen. Brunnenkresse, Butter und Sbrinz darunter rühren, Risotto würzen, in warmen Tellern anrichten, garnieren.

Lässt sich vorbereiten: Risotto nur mit 8 dl Suppe machen, nur 15 Min. auf kleiner Flamme sieden. Kurz vor dem Servieren die übrige Suppe hinzugießen, fertig machen.

Gartenkresse - Brunnenkresse Gartenkresse ist das gesamte Jahr erhältlich. Sie hat einen herb-pikanten, rettichartigen Wohlgeschmack. Sie wird offen beziehungsweise in Keimschalen angeboten und kann gut mit anderen Salatsorten kombiniert werden, ist aber genauso als eigenständiger Blattsalat ein Genuss. Ga Brunnenkresse wächst in sauberen, fliessenden Quellbaechen und ist von dem Winter bis im Frühling erhältlich. Sie schmeckt pfeffrig, senfartig und herb-pikant. Brunnenkresse eignet sich sehr gut als eigenständiger Blattsalat beziehungsweise als Beimischung zu anderen Sal

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Risotto mit Brunnenkresse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche