Risotto à la Sacher

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

Schalotte fein hacken und in Olivenöl anschwitzen. Reis einstreuen, glasig anschwitzen und mit Wein ablöschen. Aufkochen und den Reis kochen lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist, dabei nicht zu viel rühren. Suppe nach und nach zugießen und Reis unter wiederholtem Umrühren insgesamt 18-20 Minuten kochen, bis er schön al dente ist. Dann Butter sowie frisch geriebenen Parmesan einrühren und mit Salz abschmecken. Noch kurz zugedeckt ziehen lassen.

Tipp

Dieses Risotto-Grundrezept lässt sich durch die Zugabe von Schwammerln, Spargel oder anderen Gemüsesorten, oder auch etwas Champagner, beliebig abwandeln. Zudem kann es durch am Schluss zugefügtes Schlagobers geschmacklich noch verfeinert werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Kommentare15

Risotto à la Sacher

  1. BiPe
    BiPe kommentierte am 18.01.2016 um 21:42 Uhr

    Ein Risotto "muß" permanent = laufend gerührt werden, sonst hat es den Namen Risotto nicht verdient.

    Antworten
  2. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 10.11.2015 um 18:09 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 30.08.2015 um 13:39 Uhr

    ICH HABE NOCH EIN SACHER KOCHBUCH IST SCHON ÜBER 30 JAHRE ALT ! EIN GANZ DICKES BUCH MIT REZEPTE VON DER FRÜHEREN ZEIT AUCH !! TOLL !

    Antworten
  4. Eneleh
    Eneleh kommentierte am 01.08.2015 um 18:09 Uhr

    sieht lecker aus

    Antworten
  5. apple3
    apple3 kommentierte am 19.04.2015 um 22:57 Uhr

    aus was wurde die gelbe deko gemacht? ist das ein parmesancracker?

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche