Risipisi mit Faschiertem

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für das Risipisi mit Faschiertem den Reis mit dem Wasser und dem Salz weich kochen Das Faschierte im Olivenöl scharf anbraten und mit dem Majoran, Salz und Pfeffer würzen.

Den gekochten Reis zum Faschierten geben und die Erbsen hinzufügen. Das Risipisi nun so lange weiterbraten, bis die Erbsen weich sind.

Tipp

Das Risipisi mit Faschiertem ist ein ideales "Restlessen". Übriggebliebener Reis findet in diesem Rezept Verwendung und das Faschierte kann durch Bratenreste ersetzt werden. Dazu passt grüner Salat aber auch Gurkensalat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Risipisi mit Faschiertem

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche