Ripperl mit Rotkraut und Powidl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 450 g Powidl
  • 5 EL Zitronen (Saft)
  • 1500 g Schmorrippe
  • 2 Becher Rotkraut (große Dosen)
  • 250 g Zwiebel
  • 40 g Schweineschmalz
  • 250 ml Rotwein
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • Salz

Ingwer von der Schale befreien und fein raspeln. Powidl mit Cayennepfeffer, Saft einer Zitrone, Salz und Ingwer würzen. Die Schmorrippe in Stückchen teilen, im Powidl wenigstens 2 Stunden (am besten eine Nacht lang) einmarinieren. Schmorrippe abrinnen und anbraten. Zwiebeln weichdünsten und mit Rotkraut, Marinade und Ripperl in einen Bräter Form.

Ca. 1, 5 Stunden auf mittlerer Hitze dünsten.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ripperl mit Rotkraut und Powidl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche