Ripperl mit Porree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Porree
  • Salz
  • 4 Eier
  • 125 ml Milch
  • Pfeffer
  • Muskat (gerieben)
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 4 EL Parmesan (gerieben)
  • 1000 g Schweinerippchen
  • 1 EL Öl; vielleicht ein klein bisschen mehr
  • 2 md Paradeiser

Porree reinigen, abspülen, in lange Stückchen schneiden. In kochend heissem Salzwasser kurz blanchieren und gut abrinnen.

Eier und Milch mixen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Die Toastscheiben sehr abschneiden bzw. fein zerkrümeln.

Porree in eine flache, feuerfeste geben legen. Die Eiermilch daraufgiessen. Alles mit Toastbröseln und Parmesankäse überstreuen.

Im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C 30 bis 40 Min. backen. Zwischendurch mit Aluminiumfolie überdecken.

In der Zwischenzeit die Ripperl abspülen und abtrocknen. Im heissen Öl ungefähr 20 min rundum rösten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Paradeiser abspülen, in Scheibchen schneiden und vor dem Anrichten kurz im heissen Bratfett auf die andere Seite drehen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ripperl mit Porree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche