Rippalan mit Erdäpfelsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

  • 1 kg Schweinsrippchen (geselchte)
  • 1/2 kg Erdäpfel
  • 2 EL Schmalz
  • 2 EL Mehl
  • 1/2 l Rindsuppe
  • Salz
  • 1 Schuss Essig
  • 1 Prise Majoran
  • 1 Prise Basilikum
  • 1 Stück Lorbeerblatt
  • 2 EL Sauerrahm
  • 1 Prise Muskatnuss

Die geselchten Rippen in siedend heißem Wasser, je nach Dicke der Stücke, 50 bis 70 Minuten lang leicht wallend kochen lassen. Sind die Rippen sehr stark gesalzen, so empfiehlt es sich, in der Mitte des Kochvorgangs das Wasser abzugießen und durch neues (bereits kochendes) Wasser zu ersetzen. In der Zwischenzeit die Erdäpfelsauce zubereiten. Erdäpfel dafür zunächst kochen, schälen und die eine Hälfte passieren, die andere blättrig schneiden. Schmalz in einem geeigneten Topf zerlassen, Mehl einrühren, daraus eine lichte Einbrenn zubereiten und diese mit Rindsuppe ablöschen sowie mit den übrigen Würzzutaten vermengen. Die passierten Erdäpfel einrühren und langsam zu einer dicklichen Sauce verkochen. Wenn nötig, noch etwas Rindsuppe zugießen. Wenn die Sauce die gewünschte sämige Konsistenz erreicht hat, etwas Sauerrahm einrühren und die blättrig geschnittenen Erdäpfel unterheben. Mit Muskatnuss abschmecken. Die Rippenspeere der Breite nach in Stücke schneiden und diese, mit Erdäpfelsauce nappiert, heiß servieren. Dazu passt Sauerkraut.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 2 0

Kommentare12

Rippalan mit Erdäpfelsauce

  1. yoyama
    yoyama kommentierte am 13.02.2015 um 14:12 Uhr

    mmhh super gut, leider sieht man auf dem Foto nur die Ripperln und Kren, aber KEINE Erdäpfelsauce !

    Antworten
  2. habibti
    habibti kommentierte am 19.09.2015 um 20:36 Uhr

    gut

    Antworten
  3. Illa
    Illa kommentierte am 17.06.2015 um 11:42 Uhr

    gut!

    Antworten
  4. Cookies
    Cookies kommentierte am 01.06.2015 um 08:45 Uhr

    Klingt lecker, vorallem interessiert mich die Erdäpfelsauce :-)

    Antworten
  5. TaupeM
    TaupeM kommentierte am 07.05.2015 um 15:22 Uhr

    ich liebe rippalan

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche