Rioja-Gulasch - Spanien

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Rindfleisch
  • 250 g Schweinefleisch
  • 7500 ml Rioja (*)
  • 5 EL Essig
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zwiebel
  • 1 Lorbeergewürz
  • 4 Nelken
  • 40 g Schmalz
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner
  • Bohnenkraut, gerebbelt
  • Majoran, gerebbelt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Oliven (grün/schwarz)

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Fleisch in Würfel schneiden und mit Wein und Essig begiessen. Knoblauchzehen grob zerteilen und mit einer gehackten Nelken, Lorbeergewürz, Zwiebeln, Bohnenkraut, Majoran und Pfefferkörnern hinzufügen und eine Nacht lang bei geschlossenem Deckel im Kühlschrank ziehen.

Fleisch abrinnen und abtrocknen, dann im heissen Öl herzhaft mit der übrigen gehackten Zwiebel anbraten. Die gesiebte Marinade nach und nach aufgießen und 30-40 min dünsten.

Halbierte Oliven (grün bzw. schwarz - jeweils nach Belieben) zum Schluss mit erhitzen. Info: (*) Rioja-Weine: teilen sich in 3 Kategorien: Gran Reserva, Reserva und Cosecha. Alle werden traditionell auf frischen Eichenfässern bzw. Bottichen (Tinos (Bariques)) ausgebaut. Daher enthalten die jungen Weine sehr viel Gerbsäure, was sich erst durch relativ lange Lagerung verliert. Bei traditionellem Ausbau sind Rioja-Weine nach 6-10 Jahren trinkbar - sie sind aber idR (inbesondere Reserva und Gran Reserva) ebenso länger lagerbar.

Sie sind vergleichbar mit den kräftigen Weinen aus dem Bordeaux oder einem Côtes-du-Rhone oder einem Barolo.

In Deutschland fallen die Rioja-Wein in das mittlere bis hohe Preissegment. Es gibt zwar ebenso annehmbare (und junge) Rioja-Weine im Supermarkt für 7-12 Dm/Fl, man darf diese aber nicht mit einem 8-10 Jahre alten Reserva vergleichen, den man direkt bei dem Erzeuger (für denselben Preis) gekauft und selbst gelagert hat.

Dazu gibt's: Baguette, Erdäpfeln Getränk: Rotwein (Rioja, Bordeaux)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rioja-Gulasch - Spanien

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche