Rinones al Jerez / Nieren mit

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Weisse Zwiebel; feingeha
  • 2 Knoblauchzehen, in Schei
  • 100 ml Sherry Medium Dry
  • 2 Dünne Streifchen Chilischo
  • Herryessig
  • Livenöl
  • Salz

1 Weisse Zwiebel; feingehackt Paprikapulver, edelsüss edelsüss 2 Knoblauchzehen, chzehen, in Scheibchen Glatte Petersilie tersilie - feingehackt ngehackt - Amontillado ntillado Weisser Pfeffer; Pfeffer; a. D.M.

Tapas sind die kleinen Appetithäppchen, die die Spanier gerne in Bodegas und Bars zu sich nehmen - am besten mit einem Glas ausgesuchtem Sherry. Die Lammnieren putzen und abbrausen. In einer Backschüssel, mit Wasser und einem Schuss Sherryessig versehen, 3-4 Stunden stehenlassen. Vor dem Kochen herausnehmen, gut abbrausen und auf Küchenrolle abtrocknen.

Den Boden einer großen Bratpfanne mit Olivenöl überdecken und erhitzen. Die Knoblauchscheiben und ein kleines bisschen später die Zwiebeln einfüllen. Nach dem Andünsten mit einem Seihlöffel herausnehmen.

Etwas Olivenöl in die Bratpfanne nachgiessen und wiederholt erhitzen. Die Lammnieren mit dem Paprikapulver würzen und mit den Streifchen der Chilischote von allen Seiten scharf anbraten. Mit Knoblauch und Zwiebeln wiederholt erhitzen, dann mit Sherry löschen, wenigstens 8 bis 10 Min. auf kleiner Flamme sieden (leicht rosa), maximal 25 Min. (durch).

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rinones al Jerez / Nieren mit

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche