Rindssteak mit Auberginenpasta - Sizilien

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl ((1))
  • 560 g Dose gehackte Pelatitomaten
  • 0.25 Teelöffel Zucker
  • 2 Zweig Basilikum
  • 2 Zweig Oregano
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 sm Melanzane
  • 4 Rindssteak; jeweils etwa 150 g
  • 2 EL Saft einer Zitrone (frisch)
  • 350 g Spaghetti; oder Fusilli
  • 100 ml Olivenöl; zum Ausbacken (2)
  • 2 EL Butterschmalz

Knoblauch von der Schale befreien und sehr klein hacken. Im heissen Olivenöl (1) hellgelb weichdünsten. Paradeiser mitsamt Saft sowie Zucker beigeben. Die Sauce auf mittlerem Feuer ungedeckt wenigstens dreissig Min. machen, bis sie dicklich eingekocht ist.

Basilikum und Oregano klein hacken. Während der letzten zehn min in der Sauce mitköcheln. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Gleichzeitig die Melanzane der Länge nach in 3-4 mm dicke Scheibchen schneiden; am besten geht dies mit einer Aufschnittmaschine bzw. einem Gemüsehobel. Gemüsehappen leicht mit Salz würzen, aufeinander schichten und zehn Min. ziehen. Wenn sich kleine Wassertropfen gebildet haben, diese mit Küchenrolle abtrocknen.

Die Steak auf beiden Seiten mit Saft einer Zitrone beträufeln und etwa zwanzig min ziehen.

Die Teigwaren in ausreichend kochend heissem Salzwasser al dente gardünsten. Abschütten, sehr gut abrinnen und mit der Paradeisersauce vermengen.

Gleichzeitig die Melanzane im heissen Öl (2) auf jeder Seite ungefähr dreissig Sekunden kross rösten. Auf Küchenrolle abrinnen und ungedeckt zur Seite stellen.

Unmittelbar vor dem Servieren die Steak mit Küchenrolle abtrocknen. Salzen und mit Pfeffer würzen. In dem heißen Butterschmalz bzw. auf dem Bratrost auf jeder Seite derweil 2 bis 2 1/2 min rosa rösten.

Die Steak diagonal zur Faser aufschneiden und mit den Melanzane auf aufgeheizten Teller auf den Teigwaren anrichten darauf gleichmäßig verteilen. Sofort zu Tisch bringen.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rindssteak mit Auberginenpasta - Sizilien

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche