Rindsrouladen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Stk Zwiebel
  • 4 Stk Rindsschnitzel (à 180 g, am besten aus der Schale geschnitten)
  • Salz
  • 4 TL Senf
  • 150 g Bauchspeck (in schmale Scheibchen geschnitten)
  • 4 Stk Essiggurkerl
  • 2 Stk Karotten
  • 1 Stk Paprika
  • Zahnstocher (für die Roulade)
  • 1 Bund Suppengrün (1 Karotte, 1/4 Knollensellerie, 1/2 Stange Lauch)
  • 4 TL Tomatenmark
  • Pfeffer

Für die Rindsrouladen Zwiebel in Öl anrösten. Die Rindsschnitzel klopfen, salzen, pfeffern, mit scharfen Senf bestreichen und mit Speck belegen.

Halbe Essiggurkerl, halbe Karotte und Paprikastreifen darauf geben, zusammenrollen und mit Zahnstochern befestigen. Zu den Zwiebeln geben und rundherum anbraten.

Für das Gemüse das Wurzelwerk putzen, schneiden und dazu geben. Das Tomatenmark mitrösten und mit Suppe aufgießen, sodass alles bedeckt ist. Ca . 1 1/2 Std köcheln lassen.

Die Rouladen herausgeben, mit dem Mixstab alles gut pürieren und die Zahnstocher entfernen. Die Rouladen wieder zur Sauce geben, kurz ziehen lassen und servieren.

Tipp

Zu den Rindsrouladen passen zum Beispiel sehr gut Spätzle oder auch Kartoffelpüree.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Rindsrouladen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche