Rindsrouladen, Gefüllt mit Artischockenherzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Fleischscheiben für Rindsrouladen à 180
  • 1 Rotwein (700 ml)
  • 2 EL Olivenöl
  • 50 g Butter
  • 1 EL Paradeismark
  • Salz
  • Pfeffer

Aromate Für Die Marinade:

  • 15 Gequetschte Pfefferkörner (im Mörser)
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Thymian
  • 2 Gewürznelken
  • Salz
  • 1 EL Zucker

Röstgemüse:

  • 120 g Zwiebel
  • 80 g Karotten
  • 80 g Staudensellerie

Füllung:

  • 4 Eingelegte Maiskölbchen
  • 60 g Schalotten (gehackt)
  • 10 g Butter
  • 60 g Klein gewürfelter Parmaschinken
  • 8 sm Gewürfelte Artischocken (in Öl eingelegt bzw. auch frisch)
  • 100 g Champignons (gehackt)
  • 1 Knoblauchzehe (zerdrückt)
  • 1 Teelöffel Senf (mild)
  • 20 ml Noilly Prat (trockener weisser Wermut)
  • 100 ml Obers
  • 4 Basilikum
  • 2 Liebstöckel
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Dazu passt Erdäpfelpüree

1 Stunde (ohne Marinierzeit), aufwändig Die Fleischscheiben mit den Aromaten und dem klein gewürfelten Röstgemüse eine Nacht lang in Rotwein einmarinieren. Am Tag der Vorbereitung das Fleisch aus der Marinade nehmen und abtrocknen. Rotwein abgießen, einmal zum Kochen bringen und abschäumen. Backofen auf 170 °C vorwärmen.

Für die Füllung:

Die gehackten Schalotten in ein wenig Butter anschwitzen. Parmaschinken hinzfügen, ebenfalls anziehen. Artischockenherzen und Champignons mitdünsten. Mit Knoblauch und Senf würzen, Wermut und Obers zugiessen.

Einkochen, klein geschnittene Küchenkräuter hinzufügen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Füllung auf die Fleischscheiben aufstreichen, jeweils ein Maiskölbchen in die Rouladen legen, aufrollen und mit Spagat fixieren.

In einem passenden Kochtopf Öl erhitzen, die Rouladen darin rundherum anbraten. Rouladen herausnehmen, Öl abschütten. 20 g Butter im Kochtopf zerrinnen lassen. Das Röstgemüse gemächlich darin braun werden lassen. Paradeismark hinzufügen und angehen. Mit dem Rotwein der Marinade löschen, Rouladen und Aromaten hinzufügen, abdecken und im Rohr in etwa 45 Min. gardünsten. Bei Bedarf ein klein bisschen Wasser nachgiessen.

Gewürze aus der Sauce nehmen, diese mit dem Gemüse durch ein Sieb aufstreichen. Eventuell noch ein kleines bisschen kochen, dann mit der übrigen Butter (in eiskalten Stücken zugefügt) aufmixen. Sauce nachwürzen, Rouladen und Sauce auf Tellern anrichten. Dazu passt Erdäpfelpüree.

Getränk:

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rindsrouladen, Gefüllt mit Artischockenherzen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche