Rindsrollbraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Niedere Beiried
  • 3 EL Senf (Estragon)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 10 Scheiben Selchspeck (etwa 25 dag)
  • Dünner Küchengarn
  • Bratfolie
  • 2 EL Wasser
  • 1 EL Mehl (griffig)

Fleisch in der Hälfte schräg zur Faser bis zur Mitte einkerben. Von diesem Schnitt ausgehend das Fleisch in beide Richtungen wiederholt in der Mitte der Länge nach der Faser zu zwei Dritteln einkerben, so dass man das Fleisch zu einer Platte "aufklappen" kann (doppellappig aufschneiden); Etwas zurechtklopfen. Mit Senf bestreichen, mit Salz und Pfeffer würzen und Speckscheiben überlappend darauflegen. Beiried in Längsrichtung eng einrollen und mit Küchengarn fest zusammenbinden. Fleisch in einer Bratfolie - vorschriftsmässig verschlossen - in eine Bratwanne legen.

rösten. Bratfolie auf der Oberseite einkerben und ein kleines bisschen auseinanderziehen Fleisch bei selber Hitze weitere 15 Min. rösten. Saft aus der Folie in die Bratwanne gießen, Wasser mit Mehl mixen, in den Bratensaft rühren und ein paar Min. verkochen. Fleisch aus der Folie nehmen, Küchengarn von dem Fleisch lösen, Braten in fingerdicke Scheibchen schneiden und mit der Sauce anrichten.

Dazu passend: Teigwaren.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Rindsrollbraten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche