Rindsplätzli an

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 Knoblauchzehen
  • 8 Rindsplätzli zum Schmore
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Mehl
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1 EL Paprika (edelsüss)
  • 300 ml Bier
  • 200 ml Suppe
  • 1 Lorbeergewürz
  • 2 Nelken
  • 50 ml Rahm
  • 1 1/2 El. Eingelegter grün

- in schmale Scheibchen 1 1/2 1/2 1/2 El. Eingelegter grüner Pfeffer

Die Plätzli mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Mehl bestäuben. Das Fleisch in einem Bräter portionsweise in der Hälfte vom Butterschmalz anbraten. Aus der Bratpfanne nehmen. Das restliche Buttterschmalz zum Bratensatz Form, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Den Paprika bestreuen und kurz mitdünsten. Mit dem Bier und der Suppe löschen. Das Fleisch in die Sauce legen. Lorbeer und Nelken beigeben, auf der zweitunterste Schiene des auf 180 Grad aufgeheizten Ofens stellen und derweil zirka 2 Stunden weich dünsten; sie sollten so mürbe sein, dass sie sich mit der Gabel zerteilen. Die Sauce mit dem Rahm verfeinern. Die Pfefferkörner leicht zerdrücken und beigeben. Die Rindsplätzli noch mal 10 Min. in den Herd Form.

Dazu: Kartoffelpüree.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rindsplätzli an

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche