Rindslungenbratenstreifen in rot-gelber Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 600 g Rindslungenbraten (oder anderes zartes Rindfleisch)
  • 200 g Gemüse nach Belieben
  • 1 Stück Rote und gelbe Paprikaschote
  • 1 Stück Karotte
  • 3 Stück Getrocknete Chilischoten
  • 100 g Gemischte frische chin. Pilze (ersatzweise getrocknete)
  • 6 EL Erdnussöl
  • 2,5 EL Helle Sojasauce
  • 6 EL Shaoxing-Reiswein (oder Sherry)
  • 2 EL Gelbe Bohnensauce
  • 0,5 TL Sesamöl
  • 2 EL Geröstete Sesamkörner
  • Salz
  • Szechuan-Pfeffer
  • Frisch gehackter Koriander zum Garnieren

Das Rindfleisch in sehr dünne Streifen schneiden. Für die Marinade 3 Esslöffel Reiswein mit einer kräftigen Prise Szechuan-Pfeffer sowie Salz verrühren, über das Fleisch gießen und ca. 20 Minuten marinieren. Währenddessen wiederholt durchmischen. Die frischen Pilze in mundgerechte Stücke schneiden, getrocknete Pilze in lauwarmem Wasser einweichen und bei Bedarf kleiner schneiden.
Paprikaschoten halbieren, Stiele und Kerne entfernen, waschen, in Streifen schneiden. Die Karotte in feine Scheiben, das übrige Gemüse je nach Bedarf in mundgerechte Stücke schneiden. Chilischoten halbieren, Kerne entfernen, Schoten klein hacken. Das Rindfleisch aus der Marinade nehmen und etwas abtupfen. In einem Wok oder einer schweren Pfanne etwa 3 Esslöffel Erdnussöl erhitzen, Chili und Rindfleischstreifen dazugeben und nur so kurz anbraten, dass das Fleisch gerade durch, aber
nicht zäh ist. Herausheben und warmhalten. Restliches Öl zugießen, Karottenscheiben zugeben und unter wiederholtem Rühren etwa 3 Minuten braten. Nach und nach (je nach benötigter Garzeit) das übrige Gemüse gemeinsam mit den Paprikastreifen, den abgetropften Bohnensprossen und Pilzen untermengen. Mit Sojasauce und restlichem Reiswein aufgießen. Die Bohnensauce einrühren und alles etwas einkochen lassen. Fleisch wieder zugeben, kurz erhitzen und wieder vom Feuer nehmen. Mit Sesamöl abschmecken und mit gehacktem Koriander sowie gerösteten Sesamkörnern bestreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Rindslungenbratenstreifen in rot-gelber Sauce

  1. BiPe
    BiPe kommentierte am 10.03.2016 um 14:52 Uhr

    Wir haben Brokkoli und Erbsenschoten verwendet.

    Antworten
  2. Romy73
    Romy73 kommentierte am 27.01.2015 um 13:45 Uhr

    toll

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche