Rindsgulasch mit Gebratenen Kardamom-Griessnockerl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für Das Gulasch:

  • 900 g Rindfleisch (aus der Wade)
  • 900 g Zwiebel
  • 3 EL Öl
  • 1 Teelöffel Paradeismark
  • 1 EL Paprika (edelsüss, Pulver)
  • 500 ml Geflügelbrühe
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel Kümmel (ganz)
  • 1 Teelöffel Majoran
  • 1 Zitronenschale (unbehandelt)
  • Salz
  • 1 Prise/n Cayennepfeffer

Für Die Griessnockerl:

  • 130 g Hartweizengriess
  • 175 ml Gemüsesuppe
  • 175 ml Milch
  • 1 Knoblauchzehe (ungeschält)
  • 1 Anbehandelte
  • Zitronenschale
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Frisch gemahlener Kardamom
  • 1 Ei
  • 1 Eidotter
  • 50 g Butter

Für Die Brösel:

  • 2 EL Semmelbrösel
  • 80 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Für das Gulasch das Rindfleisch von groben Sehnen befreien und in 3 bis 4 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebeln von der Schale befreien, halbieren und in Streifchen schneiden. Die Rindfleischwürfel in einem großen Schmortopf bei mittlerer Hitze im Öl anbraten. Das Paradeismark hineinrühren, die Zwiebelstreifen hinzfügen und 3 Min. mitdünsten. Mit Paprikapulver würzen und mit der klare Suppe aufgiessen. Das Gulasch gut 2 Stunden mehr ziehen als leicht wallen.

Knoblauchzehen abschälen und mit Kümmel, Majoran und Zitronenschale zu einer feinen Paste hacken. Das Gulasch ungefähr 15 Min. vor Garzeitende mit der Paste würzen. Zum Schluss mit Salz und Cayennepfeffer würzig nachwürzen.

Für die Griessnockerl den Griess in einer Bratpfanne ohne Fett mild rösten, bis er anfängt zu duften, dann auskühlen. Die klare Suppe mit der Milch, der Knoblauchzehe sowie der Zitronenschale zum Kochen bringen, mit Salz, Muskat, Pfeffer und Kardamom würzen. Den Griess unter Rühren hineinrieseln und in 3 bis 5 Min. einen Griessbrei daraus machen. Etwas auskühlen. Ei und Eidotter mixen und hineinrühren. Die braune Butter ebenfalls unter den Griessbrei rühren, den Brei gut auskühlen.

Aus der abgekühlten Menge mit zwei feuchten Teelöffeln Nocken formen und in kochendem Salzwasser etwa 8 min ziehen. Die Nocken mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf Küchenrolle abrinnen.

Für die Brösel die Semmelbrösel in der Butter bei geringer Temperatur braun werden lassen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Die Griessnockerl in den gerösteten Semmelbröseln auf die andere Seite drehen.

Zum Anrichten die Kardamom-Griessnockerl mit dem Gulasch, auf aufgeheizten Tellern gleichmäßig verteilen und nach Lust und Laune mit Petersilienblättern garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rindsgulasch mit Gebratenen Kardamom-Griessnockerl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche